Hervorgehoben

Solidarität!

Solidarität

Covid-19 und die Auswirkungen der Pandemie sind momentan nicht abzusehen.
Wie viele andere Geschäfte schon mussten auch alle Bowlinganlagen auf unbestimmte Zeit schließen.
Es ist abzusehen, dass diverse Centerbetreiber diese Krise nicht ohne Unterstützung überstehen werden. Jedes Bowlingcenter, das die Krise nicht übersteht wird auch unseren Bowlingsport nachhaltig schaden.

.

Genau hier wollen wir ansetzen, um die Bowlingcenter mit Euch gemeinsam zu unterstützen,
um auch für die Zukunft, die für uns so wichtige Infrastruktur der Bowlinganlagen zu erhalten.
Zeigen wir gemeinsam Solidarität mit unseren Partnern, die zum Teil auch Freunde geworden sind, Solidarität für den Erhalt der Infrastruktur Bowling, Solidarität für unseren Bowling Sport.

Unterstützt Eure Bowlinganlagen dabei, die Zukunft unseres Sports zu erhalten.

Hier einige Beispiele wie auch Ihr Eure Bowlinganlage unterstützen könntet

1. Eine monatliche Spende dessen, was man für Training ausgegeben hätte.
2. Spielgebühren oder Startgelder aus dem Ligabetrieb auch ohne Starttag bezahlen
3. Spielpakete jetzt kaufen und später einlösen
4. Gutscheine Essen & Trinken
5. Geschenkgutscheine
6. Einfache Geldspenden.

Kontaktiert Eure Bowlinganlagen per Brief, *Email oder Telefon, und besprecht mit den Verantwortlichen wie Ihr diese unterstützen könntet.

*Die Emailadressen findet Ihr auf der Homepage der jeweiligen Anlage.

#Bowlingzukunft

 

Lockdown “gar nicht leicht”

Was machen jugendliche Bowler/innen, wenn die Bowlingbahnen zum zweiten Mal in diesem Jahr nicht betreten werden dürfen?

Wir haben einfach nachgefragt. Und siehe da, nicht das Plätzchenbacken für Weihnachten steht im Vordergrund, sondern …. Seht einfach selbst!

Zuhaus bei Familie Wegner

Wie man sieht, gilt nicht überall “das Runde muss in das Eckige” ….

Und wieder kein Training – bis auf weiteres

Nun hat es also begonnen…. – der sogenannte “Lock Down Lite”, der für unseren Sport ein komplettes Lock Down bedeutet, da die Hallen schließen müssen, obwohl wir ja ein Individualsport sind und mit 2 Personen pro Bahn durchaus leben könnten….

Wir werden uns also frühestens Anfang Dezember erst wieder zu Trainings sehen können.

Eure Betreuer werden Euch informieren, wenn es wieder weitergehen kann.

Lasst uns gemeinsam für unseren Sport und die Bowlingbahnen die Daumen drücken, dass es mit diesen 4 Wochen erledigt ist!

Wie lange noch COVID-19 ?

Virus und kein Ende… Inzwischen waren wir ja alle froh, dass man überhaupt auf die Bowlingbahn durfte. Und hat sich jeder so gut es ging arrangiert, auch wenn es ohne die – fast auf jeder Bahn anderen – Einschränkungen durch die lokalen Infektionsschutzverordnungen sicher schöner wäre. Aber es ist nun einmal das Gebot der Stunde/des Jahres auf Schutz bedacht zu sein. Das gilt nicht nur für sich selbst, sondern natürlich insbesondere in der Vermeidung möglicher Ansteckungen anderer.

Die Corona-Pandemie wird uns alle wohl noch einige Zeit mit schnell veränderlichen Meldungen und Anordnungen in Atem halten. Deshalb achtet bitte auf Euch, alle mit denen Ihr Kontakt habt und bleibt gesund!

Das zu erreichen – und dabei trotzdem der Freude an unserem Sport nicht jeden Atem zu nehmen – ist besonders für bundeseinheitliche Betrachtungen nicht einfach. Auch wir machen uns immer vorausschauend Gedanken, wie es weiter geht und was wir für Bowl4Life empfehlen/vorschreiben. Dabei gibt es nur genau ein Thema, bei dem es keine Kompromisse gibt und geben darf: Eure Gesundheit steht an allererster Stelle!!

Wir haben uns die Entscheidung, die jederzeit wieder geändert wenn kann, wenn es die Verhältnisse erfordern, nicht leicht gemacht. Die Situation ist jedoch, wenn wir ganz Deutschland betrachten, so unterschiedlich, dass wir keine generelle Trainingsabsage aussprechen wollen. Jeder Betreuer wird daher je nach Situation vor Ort entscheiden, ob das Training stattfindet oder ausfällt.

Deswegen bitten wir Euch dringend, die Hygienekonzepte der Bowlinganlagen strikt einzuhalten, Masken zu tragen, wo und wenn dies erforderlich ist, auf Abklatschen und Berührungen bei Begrüßungen zu verzichten und wo immer möglich Abstand zu halten! Es wohl ist selbstverständlich, dass Ihr nicht zum Training erscheinen dürft, wenn Ihr Symptome zeigt! Auch wenn es nur eine gewöhnliche Erkältung ist, habt Ihr in der aktuellen Lage nichts auf der Bowlingbahn verloren.

Haltet Euch daran, zeigt Verantwortung und hofft mit uns, dass wir unseren Sport ohne erneuten Lock-Down ausführen können! Es gibt bereits Hallen, auf denen der Mundschutz auch beim aktiven Wurf zu tragen ist. Das sollte als klares Zeichen verstanden werden.

In diesem Sinne weiterhin, da wo es möglich ist, gut Holz!

Es rollt wieder was

Zum Glück sind inzwischen in allen Bundesländern die Infektionsschutzverordnungen nicht mehr ganz so drastisch. Für uns heisst das, wir freuen uns, dass (fast) alle Bowlingcenter wieder für einen (angepassten) Spielbetrieb geöffnet sind.

Wir wünschen unseren Jugendlichen viel Spass beim wieder aufgenommenen Training!

Euch Betreibern drücken wir ganz fest die Daumen, dass die wirtschaftliche Durststrecke bald überwunden ist!

Also los – alle auf die Bowlingbahn…

“After” Corona Cup – Berlin

Wettkampf ist ein elementares Element im Bowlingsport! Toll, dass es immer wieder Initiativen gibt, die genau diesem Verständnis folgen.

Umso besser noch, wenn der Hintergrund für solche Aktionen unsere Aktionen “Solidarität zeigen” dabei aufgegriffen werden! Mit solchen Aktionen wird den Hallen wirklich geholfen!

In diesem Sinne danke Marcel Muggelberg, danke André Rössler!!!

Ach, wovon reden wir eigentlich?

Vom After Corona Cup, Berlin, Schillerpark, 25.-27.09.2020. Und hier ist die Ausschreibung dazu. Wir hoffen auf eine riesige Teilnehmerzahl – auch von Jugendlichen!!!! Die Veranstalter räumen für Jugendliche unter 14 Jahren sogar 50% Rabatt ein.

Also auf geht’s – nehmt teil, helft den Hallen und habt noch Freude dabei!!

Aktion “Pro ProShop”

Unsere Pro Shops bieten Ihren Service trotz der schwierigen Situation für Euch an.
Ihr könnt Termine telefonisch oder per Email vereinbaren.
Ihr habt nach wie vor die Möglichkeit, neues Material zu erwerben, als auch anstehende Änderungen umsetzen zu lassen.
Informiert Euch über Neuerscheinungen im Bereich Bowlingbälle und lasst Euch kompetent beraten.
Euer Pro Shop freut sich auf Euch und erfüllt gerne Eure Wünsche, z.B. Ausgleichslöcher, diese werden mit Kunstharz gefüllt und müssen geraume Zeit trocknen.


Jetzt wird es wirklich Zeit: Der 01.08.2020 ist schon in der Vergangenheit, die Ligen sind überall in Vorbereitung und Ihr unterstützt damit auch unsere Pro Shops.

Liste (wieder) geöffneter Bowlinganlagen

Stand: 09.06.2020

Viele Wochen vergingen ohne das Bowlingbälle über Deutschlands Bowlingbahnen rollten. Jetzt geht es in vielen Regionen der Republik wieder los!

Wir haben eine Liste erstellt, wo die ersten Bowlinganlagen schon vermerkt wurden. Dennoch brauchen wir auch Eure Unterstützung!

AUFRUF AN ALLE! 🙂

Ihr kennt ein lokales Bowlingcenter was in kürze wieder öffnet und noch nicht in der nachstehenden Liste aufgeführt ist? Schreibt uns eine E-Mail an info@bowl4life.de und nennt uns die jeweilige Bowlinganlage mit möglichem Öffnungstermin. Alle Angaben sind ohne Gewähr! 🙂
Solidarität zeigen! 🙂

Wir freuen uns, dass es bald wieder los geht! 🙂

>>>> Liste der (wieder) geöffneten Bowlinganlagen <<<<

Solidarität

Unterstützt Eure Bowlinganlagen !

Covid-19 und die Auswirkungen der Pandemie sind momentan nicht abzusehen.
Wie viele andere Geschäfte schon mussten auch alle Bowlinganlagen auf unbestimmte Zeit schließen.
Es ist abzusehen, dass diverse Centerbetreiber diese Krise nicht ohne Unterstützung überstehen werden. Jedes Bowlingcenter, das die Krise nicht übersteht wird auch unseren Bowlingsport nachhaltig schaden.

Genau hier wollen wir ansetzen, um die Bowlingcenter mit Euch gemeinsam zu unterstützen,
um auch für die Zukunft, die für uns so wichtige Infrastruktur der Bowlinganlagen zu erhalten.
Zeigen wir gemeinsam Solidarität mit unseren Partnern, die zum Teil auch Freunde geworden sind, Solidarität für den Erhalt der Infrastruktur Bowling, Solidarität für unseren Bowling Sport.

Unterstützt Eure Bowlinganlagen dabei, die Zukunft unseres Sports zu erhalten.

Hier einige Beispiele wie auch Ihr Eure Bowlinganlage unterstützen könntet:

  • Eine monatliche Spende dessen, was man für Training ausgegeben hätte.
  • Spielgebühren oder Startgelder aus dem Ligabetrieb auch ohne Starttag bezahlen.
  • Spielpakete jetzt kaufen und später einlösen.
  • Gutscheine Essen & Trinken
  • Geschenkgutscheine
  • Einfache Geld spenden.

Kontaktiert Eure Bowlinganlagen per Brief, *Email oder Telefon, und besprecht mit den Verantwortlichen wie Ihr diese unterstützen könntet.

*Die Emailadressen findet Ihr auf der Homepage der jeweiligen Anlage.

#Bowlingzukunft

Neu auf unserer Webseite – Video Bereich

Schließlich muss man Dinge sehen, um sie zu verstehen.

Licht, Kamera, Action !!

Kennt Ihr schon unseren neuen Videobereich auf unserer Webseite? Unter Mein Bowl4Life findet Ihr in unserer Videosektion tolle Videos rund um Bowling und Bowl4Life. Jede Woche gibt es dort neue Videos, daher schaut gern regelmäßig vorbei! 🙂

Hier gelangt Ihr zum Videobereich 🙂

….. Link ……